Carsten Pieper

Jahrgang 1965, in Kassel geboren, seit 2014 erste zaghafte Versuche mit Kurzgeschichten, Veröffentlichung über Amazon KDP,  dann Gedichte, angeregt durch Biographie über Harry Heine, regelmäßige Veröffentlichungen in der Frankfurter Bibliothek, zahlreiche poetry slams, seit Juli 2017 Schreiben und Vortragen von selbst verfassten Märchen, Sagen und Mythen, angeregt durch das jährliche in Kassel stattfindende SpardaErzählfestival,

am 18.11. dann erstmals Märchenvortrag im Rahmen von reduc-kassel im Neu-Kafé, aktuell geplant Teilnahme an einem Märchenwettbewerb zum Thema Wasser zusammen mit der Illustratorin und ghk-Kunststudentin Tamina Uhrmeister.

Carsten Pieper @ reduc-kassel

Arbeiten, die bei unseren Kunstausstellungen präsentiert wurden: